Über mich

Uta Stephan, geboren 1963 in Hameln.

Durch eine Ausbildung als Tontechnikerin in London habe ich den Grundstock gelegt zu meinem Wissen über Klang und unsere akustische Wahrnehmung.

Nach einer langen Babypause habe ich beim IEK Braunschweig (Institut für Entspannung und Kommunikation) eine Ausbildung als Musiktherapeutin und AT-Trainerin (Autogenes Training) absolviert. Zusätzlich belegte ich Kurse an der Paracelsusschule in Hannover in Gesprächsführung, Kommunikationstraining, Beratungspsychologie, Humanistische Therapiemethoden und Systemische Verfahren.

Es folgten Fortbildungen bei Sarah Hütt (vormals Sarah Steffen): Entspannungstrainer, Wellnessmassage, Huna-Practitioner, Aura-Chakra-Workshop,  Orgonenergiearbeit, Narbenentstressung, Dolphin Connection und die Jahresausbildung zum Core-Healer.

Auf meinem eigenen Heilungsweg, habe ich viele verschiedene Verfahren und Heilungsmöglichkeiten kennen gelernt, sowie eine gänzlich neue Weltsicht entwickelt. Diese Erfahrungen möchte ich nun gerne an Andere weitergeben.

Seit 2007 ist Trommeln meine Leidenschaft. Nach vielen Kursen, zahlreichen Workshops und einer zweijährigen Ausbildung bei Herman Kathan unterrichte ich nun Kinder und Erwachsene im afrikanischen Trommeln.

Ich arbeite seit 2014 mit Demenzkranken und bin seit 2016 bei den Musikschulen Springe und Bad Münder Lehrerin für musikalische Früherziehung.

Seit 2017 biete ich im Hospiz in Löwensen Entspannung durch Klangmassage oder Klangreisen an.

2019 bot ich zum ersten mal die Ausbildung “Intuitive Klangmassage” an, einer von mir entwickelten besonderen Form der Klangmassage.

 

Seit 2019 male ich Seelenmandalas, individuelle Kunstwerke mit den Seelenfarben des Auftraggebers / der Auftragsgeberin, sowie Energiemandalas. Die Bilder sind bei Facebook ausgestellt.
www.facebook.com/stephan.uta